Bad Windsheim | Misslungene Fahrübung

Symbolbild

Bei ihren Fahrübungen in Bad Windsheim, hat eine Frau im wahrsten Sinne des Wortes die Kurve nicht mehr gekriegt: Nach sieben Jahren sitzt die 42-Jährige das erste Mal wieder am Steuer eines PKW. Um ihre Kenntnisse aufzufrischen, übt sie auf einem Verkehrsübungsplatz. Als sie einen Bogen fahren will, lenkt sie allerdings nicht weit genug ein. Sie stößt mit ihrem Wagen gegen eine Ampel. Deren Mast knickt dabei um. Bei dieser missglückten Übung entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Außerdem verstieß die 42-Jährige gegen die Ausgangsbeschränkung - sie hatte ihre Nichte dabei.