Bad Windsheim | Nach Unfall eingeschlafen

Nach einem Verkehrsunfall hat sich der betrunkene Verursacher in seinem Auto schlafen gelegt. Auf der B13 bei Geißlingen kommt er zunächst von der Fahrbahn ab und landet auf einem Acker. Dabei beschädigt er ein Verkehrsschild. Anschließend packt er sich in einen Schlafsack und schläft auf dem Fahrersitz ein. Der 44-Jährige blieb unverletzt, ein Alkoholtest ergab über 2,5 Promille. Am PKW entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.