Bad Windsheim | Ofen im Dauerbetrieb

© Lisa Baluschek

Im Freilandmuseum Bad Windsheim werden jetzt Nachtschichten eingelegt. Drei Tage und Nächte werden im Ziegelofen jetzt Ziegel gebrannt - so, wie es die Menschen schon im Mittelalter taten. Und Besucher können sich an den Nachmittagen erklären lassen, wie die auch als Backstein bekannten Steine entstehen. Die Handwerker des Betriebsbauhofs haben gleich neben dem Ofen ihre Zelte aufgeschlagen, um alles zu überwachen. Das Freilandmuseum hat den einzigen spätmittelalterlichen Ziegelbrennofen seiner Art. Er wurde 1430 in Scheinfeld gebaut.