Bad Windsheim | reihenweise Blechschäden

Im Raum Bad Windsheim hat es buchstäblich vom Morgen bis zum späten Nachmittag gekracht. Insgesamt sieben Verkehrsunfälle hielten die Beamten ziemlich auf Trab. Um kurz nach sieben gibt es den ersten Unfall an der B13 in Rudolzhofen. Zum Glück handelt es bei allen Unfällen nur um Blechschäden von insgesamt fast 20.000 Euro Schaden. Der höchste Schaden mit 6.000 Euro entsteht, als ein Autofahrer in Burgbernheim in der Bergeler Straße einem entgegenkommenden Wagen ausweichen muss und einen parkenden LKW rammt. Der entgegenkommende Fahrer fuhr übrigens einfach weiter und wird jetzt gesucht.