Bad Windsheim | Scheck für Tierschutzverein

Symbolbild

Er hatte den Chefsessel im Rathaus mit dem Stuhl an der Drogeriemarktkasse gewechselt. Und das auch noch für einen guten Zweck. Bad Windsheims Erster Bürgermeister Jürgen Heckel saß wie berichtet zwei Stunden an der Kasse des DM-Drogeriemarkts in Bad Windsheim. Die 4.000 Euro, die er dabei eingenommen hat, kommen dem Tierschutzverein zugute. Heute (03.12./13 Uhr) ist die offizielle Scheckübergabe im Rathaus. Heckel ist großer Tierfreund und setzt sich seit langem für das Wohl von Tieren ein. An der Kasse hatte er dafür ordentlich zu tun: