Bad Windsheim | Themenwoche „Jüdisches Leben in Franken“

Konzert mit „Schmitts Katze“ aus Unterfranken am Sonntag, 27.06. im Fränkischen Freilandmuseum
Foto: Ute Rauschenbach

Wie war das Jüdische Leben in Franken? Damit befasst sich das Freilandmuseum Bad Windsheim ab kommender Woche (21. bis 27. Juni) mit einer ganzen Themenwoche samt Forschungsprojekt. Seit letztem Jahr wird im Freilandmuseum die Landsynagoge aus Allersheim wiederaufgebaut. Im nächsten Jahr soll sie eröffnet werden. Sie ist um 1740 erbaut worden und diente gut 100 Jahre als Gottes- und Gemeindehaus. Ute Rauschenbach vom Freilandmuseum Bad Windsheim, wie sieht die Themenwoche konkret aus?

Die Ergebnisse der Forschungsarbeit können wir bei einem Rundgang an 24 Stationen und Tafeln erkunden. Zudem wird es zwei Baustellenführungen mit Museumsleiter Herbert May geben. Mehr Infos finden Sie unter freilandmuseum.de