Bad Windsheim | Unfall am Schwedenwall

Foto: Symbolbild

Heute Nacht hat es ein Autofahrer in Bad Windsheim im wahrsten Sinne des Wortes krachen lassen. Wie er später der Polizei erklärt, ist er kurz nach Mitternacht am Schwedenwall unterwegs und für einen Moment eingeschlafen. Prompt rammt er ungebremst ein parkendes Auto und schiebt es noch auf einen zweiten Wagen. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro. Er selbst war nicht angeschnallt und erlitt leichte Verletzungen. Außerdem hatte er mit fast 0,6 Promille auch Alkohol getrunken. Den Führerschein musste er gleich abgeben.