Baudenbach | Große Aufregung wegen angeblichem Flugzeugabsturz

Symbolbild

Gestern Mittag herrscht im Bereich Baudenbach große Aufregung. Ein Zeuge meldet sich bei der Polizei und berichtet von einem möglichen Absturz eines Sportflugzeugs. Die Leitstelle löst Großalarm aus und mindestens 40 Einsatzkräfte machen sich auf die Suche. Sie finden aber nichts. Der Grund: das Sportflugzeug ist nicht abgestürzt, sondern hat eine genehmigte Notlandeübung durchgeführt. Diese Übung war zwar genehmigt, ist aber nicht bis zur Polizei durchgedrungen.