Bechhofen | Betrügerische Benzinbettler unterwegs

Die Hilfsbereitschaft eines Mannes wurde jetzt bei Bechhofen im Landkreis Ansbach ausgenutzt. Auf der Kreisstraße hatte ein Auto mit rumänischem Kennzeichen angehalten. Der Fahrer gibt an, dem Auto wäre der Treibstoff ausgegangen und er könne sich mangels Geld kein Diesel kaufen. Ein hilfsbereiter Mann gibt dem angeblich in Not geratenen Autofahrer 25 Euro zum Tanken. Doch der Fahrer nutzte die Hilfsbereitschaft nur aus. Denn der Tank des Wagens war noch gut gefüllt. Weitere mögliche Opfer im Bereich Bechhofen werden nun gebeten, sich bei der Polizei zu melden.