Bechhofen | Ohne Schein aber unter Drogeneinfluss

Symbolbild

In Bechhofen hat die Polizei jetzt mit einem 14-Jährigen zu tun, der nicht nur ohne Führerschein unterwegs gewesen ist, sondern auch noch unter Drogeneinfluss. Als die Beamten einen Unfall aufnehmen, kommt ihnen der Junge auf einer Minimotorcrossmaschine entgegen. Das Fahrzeug darf im Straßenverkehr nicht gefahren werden, einen Schein hat der Jugendliche auch nicht. Der gibt auch zu, eine halbe Stunde vor der Fahrt einen Joint geraucht zu haben. Da er im Beisein eines Erziehungsberechtigten gesteht, wird das Fahrzeug nicht sichergestellt. Auf ihn kommen mehrere Verfahren zu.