Bruckberg | Grundstein für Werkstatt-Neubau

© Diakoneo / Thomas Schaller
Mit den traditionellen Hammerschlägen wurde der Grundstein für den Neubau in Bruckberg, der die bisherigen Werkstatt-Nebenstellen ersetzt, symbolisch geschlossen.

In Bruckberg ist jetzt der Grundstein für einen Neubau gelegt worden, der die bisherigen Werkstatt-Nebenstellen ersetzen wird. Dort kann das Arbeitsplatzangebot für Menschen mit Behinderung weiterentwickelt werden und entspricht dann auch den aktuellen Anforderungen. Das neue Gebäude wird voraussichtlich 6,5 Millionen Euro kosten und soll Ende nächsten Jahres fertig sein. Gleichzeitig baut der Träger Diakoneo noch eine moderne Biomasseheizung mit Nahwärmenetz, die die Wohnheime und den Neubau versorgen wird.