Burgbernheim | 33-Jähriger nach Unfall gestorben

Der Autofahrer, der vor genau einer Woche (Do. 26.7.) auf der B470 bei Burgbernheim verunglückt ist, ist jetzt seinen schweren Verletzungen erlegen. Wie berichtet war der 33-Jährige ohne erkennbaren Grund und allein beteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Mit schweren Kopfverletzungen kam er per Rettungshubschrauber in die Uniklinik Würzburg. Wie es zu dem Unfall kam, konnte auch von einem Sachverständigen nicht vollständig geklärt werden. Ein Fremdverschulden liegt aber nicht vor.