Burgbernheim | Galaktische Lieferung

Foto: Brothaus

Das „Brothaus“ mit Sitz in Burgbernheim hat einen ganz besonderen Auftrag erhalten. Der deutsche Astronaut Alexander Gerst wollte bei seiner Weltraummission unbedingt zwei Kilo Brotlinge von der mittelfränkischen Bäckerei „Brothaus“ mit an Bord haben. Wie es zu diesem Wunsch gekommen ist, erklärt Jürgen Bräuninger, einer der beiden Geschäftsführer des „Brothauses“:

"Entstanden ist das Ganze vor etwa zwei Jahren. Das "Brothaus" arbeitet mit einer Rothenburger Firma zusammen, die Lufthansa und ESA in Sachen Food berät. Bei einer Präsentation für Alexander Gerst wurden zwei Schälchen dieser Rundlinge mit hingestellt. Bei der Pressekonferenz sagte Alexander Gerst dann "Die möchte ich dabeihaben".