Burghaslach | Massenschlägerei im Dorf

Symbolbild

Mit einer Massenschlägerei ist am Wochenende eine Feier im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim abrupt beendet worden. Der Streit in Burghaslach war zwischen zwei Gruppen entstanden. Beide hatten jeweils auf ihrem Grundstück zunächst friedlich gefeiert. Losgegangen sein soll der Streit wegen zu lauter Musik. Danach kommt es zu körperlichen Attacken. Dabei fliegen auch Flaschen und weitere Gegenstände werden beschädigt. Ebenso ein parkendes Auto. Mehrere Partygäste werden dabei verletzt. Zum Glück aber nicht schwerer. Die Polizei rückt mit mehreren Streifen an. Insgesamt sollen knapp 20 Personen im Alter zwischen 19 und 65 Jahren an der Schlägerei beteiligt gewesen sein.