Burgoberbach | Einsatz in der Kletterhalle

Es war ein eher ungewöhnlicher Einsatz für die Ansbacher Feuerwehr - sie musste einem Mann in einer Kletterhalle helfen. Der Mann klettert eine Wand in einer Burgoberbacher Kletterhalle nach oben. In einer Höhe von drei Metern bekommt er plötzlich starke Schmerzen im Knie. Er kann weder weiter nach oben steigen noch sich nach unten auf die Matte fallen lassen. Andere Kletterer ziehen ihn erstmal nach oben - aber wie wieder runterkommen? Die Polizei rückt an, außerdem die Feuerwehr. Die holte den Mann dann mit einer Leiterschiene nach unten und brachte ihn in ein Krankenhaus.