Burgoberbach | Knochenbrüche auf Baustelle

Symbolbild

Ein Arbeiter hat sich bei einem Unfall auf einer Baustelle in Burgoberbach gleich mehrere Knochenbrüche zugezogen. Der 52-jährige Mann ist dabei, Blechbahnen mit einem Kran von der Ladefläche eines LKWs zu heben. Die Blechbahnen treffen den Mann und schmeißen ihn vom LKW. Bei dem Sturz bricht er sich mehrere Knochen im Bereich Kopf und Oberkörper. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Südklinikum nach Nürnberg.