Burgoberbach | Neues Zuhause für Störche

Ein alter Strommast soll Störchen in Burgoberbach im Landkreis Ansbach künftig als neues Zuhause dienen. An der Kläranlage hat die Gemeinde ein Nest eingerichtet, das den Störchen im Ort eine feste Heimat bieten soll. Der mittelfränkische Energieversorger N-ERGIE unterstützte die Gemeinde Burgoberbach bei dieser Aktion und stellte einen ausrangierten Strommast zur Verfügung. Über diese Tatsache freute sich in diesem Zusammenhang auch Bürgermeister Gerhard Rammler. Im letzten Jahr suchte ein Storch vergebens nach einem geeigneten Nistplatz.

Foto: © N-ERGIE