Burgoberbach | Vater und Sohn auf Motorradtour

Symbolbild

In der Nähe von Burgoberbach hat ein Vater mit ansehen müssen, wie sein Sohn mit dem Motorrad verunglückt und sich schwer verletzt. Der 70-Jährige und sein 36-jähriger Sohn sind mit ihren Motorrädern Richtung Niederoberbach unterwegs. Als der Sohn in einer Rechtskurve einen LKW überholen will, sieht sein Vater, wie er dabei immer weiter nach links gerät und schließlich in einen Leitpfosten kracht. Der Sohn erleidet schwere - aber zum Glück nicht lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Nürnberger Süd-Klinikum.