Burk | Unfall unter Freunden

Symbolbild

In der Nähe von Burk im Landkreis Ansbach ist es zu einem eher ungewöhnlichen Motorradunfall gekommen. Anscheinend hat ein Motorradfahrer seinen eigenen Biker-Freund verletzt. Am Abend ist eine ganze Gruppe von Motorradfahrer zwischen Burk und dem Ortsteil Bruck unterwegs. Um auf einen aus der Gruppe zu warten, halten sie auf der schmalen Fahrbahn an. Als der 17-Jährige mit seiner Maschine auftaucht, will er eigentlich an ihnen vorbeifahren. Aber anscheinend verschätzt er sich dabei. Er streift einen der anderen jungen Männer, so dass der sich am Bein und am Kopf verletzt. Er selbst stürzt und landet ebenfalls verletzt im Acker. Beide kamen ins Klinikum Dinkelsbühl.