Colmberg | Betrunken im Graben

Symbolbild

Betrunken sollte sich niemand ans Steuer setzen. Dass das böse enden kann, zeigt jetzt auch wieder ein Fall bei Colmberg. Hier fährt ein Autofahrer von Colmberg in Richtung Leutershausen. Weil er stark betrunken ist, landet er plötzlich im Straßengraben. Ein Test zeigt einen Wert von über 1,8 Promille an. Besonders tragisch: Der Autofahrer ist verletzt, aber auch die 80-jährige Beifahrerin muss ins Krankenhaus. Das Auto ist außerdem komplett kaputt.