Colmberg | Colmberger demonstriert in Berlin

Bild: ©Doris Haspel

Rund 33.000 Menschen haben am Samstag in Berlin gegen Glyphosat, Gentechnik und Massentierhaltung demonstriert. Darunter ein Landwirt aus Colmberg, der buchstäblich unter Einsatz seines Lebens nach Berlin gefahren ist. Unter dem Motto "Wir haben es satt" waren Landwirte aus ganz Deutschland nach Berlin gefahren. Auch der Colmberger will sich mit Traktor und Anhänger dem Konvoi ins Regierungsviertel anschließen. Zwei Tage soll die Fahrt nach Berlin dauern. Doch dann braut sich Orkantief Friederike zusammen. In einem Wald bei Wittenberg fallen ihm mehrere Bäume vor den Traktor. Doch er kommt heil an und ist beim Konvoi dabei. "Das war schon lebensgefährlich", sagt er, doch die Demo sei es ihm wert gewesen.

Bild: ©Doris Haspel