Colmberg | Nebengebäude brennt bis auf die Grundmauern nieder

Symbolbild

Noch ist nicht klar was zum Brand eines Nebengebäudes des Gutshofs in Colmberg geführt hat. Wie berichtet, geht um kurz nach 5 Uhr der Alarm bei der Feuerwehr ein. Eine echte Herausforderung für die Wehren ist die Lage am Burgberg der Gemeinde. Hier muss das Löschwasser hochgepumpt werden. Das Feuer ist dann zwar unter Kontrolle, das Nebengebäude aber brennt trotzdem bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wird zum Glück niemand, den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.