Ansbach | Corona im Altenheim

Symbolbild

Die sprunghaft angestiegenen Corona-Fallzahlen für das Stadtgebiet Ansbach haben viele Menschen beunruhigt. Laut den neusten Zahlen des Robert-Koch-Instituts liegt der 7-Tage-Inzidenzwert nun bei 160. Grund dafür soll vor allem ein Corona-Ausbruch im Caritas-Altenheim St. Ludwig sein, meldet die FLZ. Als das Impfteam kurz nach Weihnachten hier die Bewohner impfen wollte, führte es auch gleichzeitig Schnelltests durch. Ein Test verlief positiv, darum kam es im Altenheim dann zu einer Reihentestung. Ergebnis: 16 Bewohner und fünf Mitarbeitende hatten sich infiziert.