Crailsheim | Raser will auf Toilette und flüchtet

Foto: Symbolbild

Angeblich musste er nur dringend auf die Toilette - und brauste bei Crailsheim mit Tempo 170 vor den Augen der Polizisten davon. Ein 19-jähriger hat sich dazu eine Verfolgungsjagd mit ihnen geliefert. Zunächst halten ihn die Beamten an, weil er 30 km/h zu schnell gefahren ist. Dann beschleunigt er wieder und braust davon. Nach einem erneuten Stopp, erzählt er den Beamten, er habe ein dringendes Bedürfnis gehabt. Doch das kommt den jungen Mann jetzt teuer zu stehen: Nämlich über 300 Euro Bußgeld, drei Punkte in Flensburg und seinen Führerschein, den er noch zur Probe hatte, ist einen Monat weg.