Dachsbach | Selbstständig gemacht

Foto: Symbolbild

In Dachsbach im Landkreis Neustadt Aisch / Bad Windsheim ist einem LKW-Fahrer ein kleiner aber gravierender Fehler unterlaufen. Eigentlich wollte er nur Getränke in einem Verbrauchermarkt abliefern. Doch der Fahrer vergisst die Handbremse anzuziehen. Sein LKW macht sich selbständig und rollt gegen ein geparktes Auto und schiebt es noch gegen einen weiteren abgestellten LKW. Der Fahrer versucht noch Schlimmeres zu verhindern und will in seine Fahrerkabine einsteigen. Doch er rutscht aus und bricht sich die Hand. Laut Polizei hatte er dennoch Glück im Unglück. Denn wäre sein LKW nicht gestoppt worden, hätte er in einen angrenzenden Löschweiher rollen können. Das Auto ist nur noch Schrott, Sachschaden: insgesamt 26.000 Euro.