Dentlein am Forst | Achtung: freihopsendes Känguru

Symbolbild

Wer heute im Raum Dentlein am Forst bei Feuchtwangen unterwegs ist, könnte durchaus einem Känguru begegnen. In der Nacht zum Sonntag sind ganze sechs Kängurus aus ihrem Gehege ausgebüxt. Eine Autofahrerin ist die erste, die gegen Mitternacht das erste Känguru auf der Staatsstraße zwischen Feuchtwangen und Wieseth entdeckt und es der Polizei meldet. Mittlerweile sind fünf Kängurus wieder eingefangen. Eines ist aber noch in Freiheit, Verkehrsteilnehmer sollten darum im Raum Feuchtwangen-Dentlein besonders aufmerksam sein.