Diespeck | Blind vor Wut

Symbolbild

Ein Mann aus Bad Windsheim hat seinen Karren buchstäblich in den Dreck gefahren. Nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin, fährt er mit dem Wagen davon, bleibt aber in einem Waldstück bei Diespeck stecken. Während er aus Wut das Auto demoliert, meldet seine Lebensgefährtin ihn vermisst. Schließlich taucht er bei der Ansbacher Polizei auf. Wie sich herausstellt, hatte er sich unter Drogen ans Steuer gesetzt. Einen Führerschein hat er auch nicht mehr. Also muss er sich auch noch strafrechtlich verantworten.