Diespeck | Ein Unfall – viel Ärger

Symbolbild

Ein Unfall und jede Menge Ärger: So lässt sich ein Vorfall aus Diespeck zusammenfassen. Am Kreisverkehr auf der B470 ist ein Autofahrer mit zu viel Tempo unterwegs und stürzt mit dem Auto eine Böschung hinab. Der Fahrer selbst macht sich aus dem Staub, lässt aber seinen Beifahrer am Unfallort. Doch schon kurze Zeit später kann die Polizei den Autofahrer schnappen. Wie sich herausstellt, hat der Bruchpilot schon seit längerem keinen Führerschein mehr. Ein erster Test zeigt auch, dass er Alkohol und Drogen genommen hat. Damit nicht genug: gegen den Mann liegen schon mehrere Haftbefehle vor. Für ihn ging es direkt in die JVA. Und weil seine Partnerin ihm das Auto überlassen hat, obwohl er keinen Führerschein mehr hat, steht auch sie vor einem Strafverfahren.