Dietenhofen | Radlader ausgebrannt

Symbolbild

Ein brennender Radlader hat einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein 61-Jähriger ist mit dem Fahrzeug im Wald unterwegs. Plötzlich bemerkt er Rauch aus dem Motorraum. Kurze Zeit später brennt der hintere Teil des Fahrzeugs komplett aus. Die alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle und löschte den Brand, bevor sich die Flammen ausbreiten konnten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Grund für den Brand war ein technischer Defekt.