Dinkelsbühl | 30.000-Marke früh erreicht

Außergewöhnlich früh konnte das Landestheater Dinkelsbühl in dieser Saison den 30.000 Besucher begrüßen. Wilfried Eichhorn aus Röckingen im Landkreis Ansbach wurde dazu vor der Vorstellung von „Ein Fall für Pater Brown“ vom Intendanten Peter Cahn auf die Bühne gebeten. Er bekam einen Blumenstrauß, eine Flasche Sekt und zwei Freikarten für die Sommerfestspiele 2018. Intendant Cahn zeigte sich mit der diesjährigen Besucherresonanz sehr zufrieden. Viele Vorstellungen seien restlos ausverkauft.

Foto: Sebastian Engmann