Dinkelsbühl | Auf die Haube genommen

In Dinkelsbühl hat ein Autofahrer offenbar einen Fußgänger übersehen. Der 69-Jährige prallte mit dem Kopf auf die Motorhaube des Autos und wurde dann auf die Straße geschleudert. Zum Glück kam er mit leichten Verletzungen davon. Er wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.