Dinkelsbühl | Autofreier Sonntag

©Ingrid Wenzel

Einige kennen autofreie Sonntage vielleicht noch aus den 1970er-Jahren in Dinkelsbühl geht die Aktion jetzt ins dritte Jahr. Am 19. Mai werden alle motorisierten Fahrzeuge aus der Altstadt verbannt. Von 13 bis 17 Uhr darf kein Auto hineinfahren und auch nicht mehr dort parken, außer in eigenen Garagen. So soll die Innenstadt komplett leergefegt sein und bietet sich dann vor allem auch für tolle Schnappschüsse an. Darum lädt die Stadt an diesem Tag Hobby-Fotografen, Film- und Fotoclubs und andere Interessierte zu Dinkelbühls erstem "InstaWalk" ein. Da werden einem dann versteckte Schätze und malerische Winkel der Altstadt gezeigt. Außerdem gibt es noch eine Führung unter dem Motto "Wiederentdeckung und Maleridyll" vom Haus der Geschichte.