Dinkelsbühl | Bei Flexarbeiten verletzt

In Dinkelsbühl ist es in einer Firma in der Von-Raumer-Straße zu einem Betriebsunfall gekommen. Ein 22-Jähriger ist mit Flexarbeiten an einem Ofen beschäftigt. Er rutscht vom Werkstück ab und schneidet sich in den rechten Oberschenkel. Das Bayerische Rote Kreuz musste ihn ins Krankenhaus nach Dinkelsbühl bringen. Fremdverschulden liegt nach Angaben der Polizei nicht vor.