Dinkelsbühl | Betonpoller erwischt

In Dinkelsbühl hätte ein Autofahrer jetzt wohl lieber nicht so tief ins Glas geschaut. Wie die Polizei berichtet, geht in der Nacht auf Sonntag die Meldung ein, dass ein Auto zunächst gegen einen Betonpoller gefahren ist und sich dann aus dem Staub gemacht hat. Kurz darauf finden Beamte das Auto bei Seidelsdorf im Straßengraben. Der Fahrer war hier von der Straße abgekommen. Ein Grund war wohl Alkohol. Ein erster Test ergab 1,48 Promille.