Dinkelsbühl | Betrunken gegen Verkehrszeichen

Symbolbild

Eine Frau in Dinkelsbühl hat sich mit dieser Fahrt wohl eine Menge Ärger eingehandelt. Weil sie offenbar unsicher fährt spricht sie ein anderer Verkehrsteilnehmer an einer roten Ampel an, so die Polizei. Daraufhin fährt sie unvermittelt los und prallt gegen ein Verkehrszeichen. Die eintreffenden Polizisten haben dann auch schnell einen Verdacht, der Atemalkoholtest ergibt den stolzen Wert von knapp 2,5 Promille. Sollte die Blutprobe den Wert bestätigen wird die Dame wohl längere Zeit auf ihren Führerschein verzichten müssen.