Dinkelsbühl | Geburtshilfe dicht

Schwangere, die in den nächsten Tagen ihr Kind erwarten, müssen um Dinkelsbühl einen Bogen machen. Wie der Klinikverbund ANregiomed mitteilt, ist die Geburtshilfe-Abteilung ab Sonntag für ganze fünf Tage geschlossen. Der Grund sei schlichtweg Personalmangel. Schwangere könnten sich aber an die Standorte Rothenburg und Ansbach wenden. Die Situation der Geburtshilfen in ganz Deutschland sei schwierig, erklärte Verbundschef Dr. Gerhard Sontheimer, vor allem an kleineren Standorten.