Dinkelsbühl | Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses

Symbolbild

Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Dinkelsbühl hat plötzlich Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte erhalten die Nachricht, dass es im 1. Stock eines Hauses in der Ringstraße brennen soll. 25 Einsatzkräfte können das Feuer dann auch schnell löschen. Die Bewohner haben sich zuvor unverletzt aus dem Haus retten können. Die Kripo Ansbach hat jetzt die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Nach ersten Schätzungen ist wohl ein Sachschaden von etwas 70.000 Euro entstanden.