Dinkelsbühl | Dinkelsbühl wehrt sich

Dinkelsbühl ist ab heute eine Insel - genauer gesagt: eine Insel im LKW-Verkehr. Hintergrund ist die neue LKW-Maut, die von nun an gilt. Sie soll die LKW-Durchfahrtsverbote vielerorts eigentlich überflüssig machen. Doch der Dinkelsbühler Stadtrat hält weiter daran fest.

Die neue Maut auf Bundesstraßen soll LKW-Fahrer dazu bringen, wieder auf die Autobahnen zurückzukehren, statt auf Bundesstraßen auszuweichen. Doch der Dinkelsbühler Stadtrat hat wohl wenig Vertrauen in diese Maßnahme und beschlossen, dass das Durchfahrtsverbot weiter gilt. Damit macht sich Dinkelsbühl zu einer Insel im LKW-Verkehr. Denn Feuchtwangen, Schopfloch und Wilburgstetten haben ihre Durchfahrtsverbote an der B25 aufgehoben. Mitten auf der Strecke, in Dinkelsbühl, gilt es aber noch.