Dinkelsbühl | Ein bisschen Actionfilm

Ein Fahranfänger muss seinen Führerschein jetzt womöglich schneller wieder abgeben, als ihm lieb ist. Er fährt nachts mit quietschenden Reifen über die Luitpoldstraße in Dinkelsbühl. Was er nicht weiß: Eine Polizeistreife erwischt ihn dabei. Sie kontrollieren den 18-Jährigen und stellen fest, dass er mit 1,4 Promille auch noch deutlich zu betrunken zum Autofahren ist. Jetzt muss der Fahranfänger mit einem Strafverfahren rechnen und ist womöglich mehrere Monate seinen Schein los.