Dinkelsbühl | Einbrecher ermittelt

Symbolbild

Im Februar ist ein Unbekannter in gleich vier verschiedene Einfamilienhäuser in Dinkelsbühl eingebrochen. Jetzt, gut ein dreiviertel Jahr danach, hat die Polizei einen Tatverdächtigen identifizieren können. Es handelt sich um einen 44-Jährigen. Er soll Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen haben. Über DNA-Spuren am Tatort haben die Ermittler ihn identifiziert. Die Frage ist nur, wo er sich befindet. Die Kripo Ansbach fahndet jetzt nach ihm.