Dinkelsbühl | Erneuter Einbruch in Indoorspielplatz

Symbolbild

Ein Indoorspielplatz-Besitzer in der Ellwanger Straße in Dinkelsbühl hatte jetzt gleich zweimal Ärger. Erst brechen Unbekannte im Januar ein. Die Beute damals: nur ein paar Münzen, aber ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Jetzt sind Unbekannte wieder durch ein Fenster in das Gebäude eingebrochen. Hier knacken sie dann Automaten, Kassen und Geldkassetten auf. Sie können einige hundert Euro Bargeld mitgehen lassen. Außerdem liegt der entstandene Sachschaden bei rund 2000 Euro. Die Ansbacher Kripo ermittelt jetzt und bittet um Zeugenhinweise.