Dinkelsbühl | Fahrt unterbunden – Führerschein gerettet

Als wahrer Freund und Helfer hat sich jetzt die Polizei in Dinkelsbühl gezeigt. Einer Streife fällt auf, dass ein 63-jähriger mit einer halbvollen Flasche Korn in der Hand zu seinem Auto geht und einsteigt. Die Beamten verhindern, dass der Mann losfährt. Eine gute Entscheidung: ein Alkoholtest ergibt, dass der Niederländer nicht mehr fahren kann. Den Autoschlüssel stellen die Beamten sicher - ohne Auto, aber mit Führerschein, läuft der Mann nach Hause.