Dinkelsbühl | Führung zum Bürgerentscheid

Foto: Symbolbild

Die Bürgerbewegung gegen das umstrittene Sozialbauprojekt am Dinkelsbühler Samuel-von-Brukenthal-Platz bietet auch heute um 17 Uhr eine dreißigminütige Führung an. Am 10. Juni können die Dinkelsbühler darüber abstimmen, ob auf dem Platz 24 oder nur 12 Sozialwohnungen gebaut werden sollen. Das Problem: Entweder werden 24 oder gar keine Sozialwohnungen gebaut, so Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer gegenüber Radio 8. Zum einen gebe es den Förderbescheid für den Wohnungsbau nur, wenn der Platz mit 24 Wohnungen voll ausgenutzt werde. Zum anderen verkaufe die Kirche den Platz auch nur in dem Fall, dass die volle Anzahl der Wohnungen dorthin kommt. Jeder, der also Sozialwohnungen am Samuel-von-Brukenthal-Platz haben möchte, müsste bei dem Bürgerentscheid am 10. Juni mit "Nein" stimmen.