Dinkelsbühl | Gefälschter Impfausweis

Symbolbild

Einer aufmerksamen Apothekerin aus Dinkelsbühl ist es zu verdanken, dass ein Mann mit seinem gefälschten Impfausweis aufgeflogen ist. Der Mann will mit seinem Impfausweis in der Apotheke die Digitale Bescheinigung mit QR-Code abholen. Bei der Kontrolle des Dokuments fällt der Apothekerin dann aber auf, dass die Eintragung für die Corona-Schutzimpfung möglicherweise nicht echt ist. Das teilt sie dem Mann auch deutlich mit, er verlässt daraufhin die Apotheke. Eine Polizeistreife konnte den Mann daraufhin aufgreifen und den Verdacht der Apothekerin bestätigen: Der Impfpass war tatsächlich gefälscht.