Dinkelsbühl | Genehmigung für Abfälle

In Dinkelsbühl hat ein Mann eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz bekommen. Wann ist das der Fall? Zum Beispiel wenn jemand nicht richtig recycelt und sich gegen den Umweltschutz stellt. Polizisten kontrollieren einen Kleintransporter in der Feuchtwanger Straße. Er ist mit Abfall, altem Eisen und kaputten Motorrollern beladen. Der Transporter ist aber nicht mit einem sogenannten A-Schild für den Abfalltransport gekennzeichnet. Außerdem hat er Motor- und Getriebeöl nicht sachgerecht transportiert. Damit er überhaupt diese Sachen von A nach B bringen kann, braucht er zudem eine Genehmigung. Die hatte der Fahrer auch nicht.