Dinkelsbühl | Hakenkreuze in Auto gekratzt

Symbolbild

In Dinkelsbühl hat es die Polizei jetzt mit einer ganz besonderen Sachbeschädigung zu tun. Bei einem Auto, das in der Altstadt geparkt war, wurde sowohl in die Motorhaube, als auch in die Fahrertür ein Hakenkreuz eingeritzt. Zusätzlich hat der Täter noch eine Delle in die Tür getreten. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Die Polizei hofft, dass jemand in den letzten Tagen, bzw. nachts etwas Verdächtiges mitbekommen hat und bittet um Zeugenhinweise.