Dinkelsbühl | Heimatpreis für Kinderzeche

Gerade sind sie noch voll dabei, die Dinkelsbühler. Und zwar beim Feiern der traditionellen Kinderzeche. Sie geht noch bis zum Sonntag (22.07.). Für Festspielvorstand Hans-Peter Mattausch ist der Grund zum Feiern damit aber noch nicht ganz vorbei:

"Heuer ist der Montag auch noch etwas Besonderes, weil der Finanz- und Heimatminister der Meinung war, er müsste der Kinderzeche den Heimatpreis für Mittelfranken überreichen - am Montag, den 23. Juli nach der Kinderzeche in der Ansbacher Orangerie. Das werden wir mit Freuden hinter uns bringen. Dann gehen wir in eine kurze Auszeit", so Mattausch.