Dinkelsbühl | Heimattag der Siebenbürger Sachsen

©Siegbert Bruss (Siebenbürgische Zeitung)

Es ist ein großes Wiedersehen alter Freunde: Die Siebenbürger Sachsen treffen sich über das Pfingstwochenende wieder traditionell in Dinkelsbühl. Zum Heimattag werden rund 20.000 Menschen erwartet. Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland feiert zudem sein 70-Jähriges Jubiläum. Dinkelsbühls Partnerstadt ist seit Jahren Schäßburg in Rumänien. Zum Auftakt gibt´s am Abend (7.6.) eine Willkommensparty im Festzelt auf dem Schießwasen. Doris Hutter ist stv. Bundesvorsitzende des Verbands der Siebenbürger Sachsen in Deutschland:

Am Wochenende selbst gibt es ein großes Fest mit Blaskapellen, Tanz und Brauchtumsveranstaltungen. Höhepunkt dürfte der Festumzug am Pfingstsonntag ab 10.30 Uhr sein mit über 3.000 Trachtenträgern.