Dinkelsbühl/Herrieden | Mobile Impfungen verschoben

Symbolbild

Die mobilen Impfungen, die morgen eigentlich in Dinkelsbühl hätten stattfinden sollen, werden nach Herrieden verschoben. Das mobile Impfteam steht deswegen ab 10 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz bereit. Bis 17 Uhr kann sich dann jeder der möchte spontan gegen das Corona-Virus impfen lassen. Jugendliche ab 16 Jahren brauchen allerdings die Einwilligung aller Sorgeberechtigten, bei Jugendlichen zwischen 12 und 15 muss außerdem eine sorgeberechtigte Person dabei sein.