Dinkelsbühl | „Honig im Kopf“ feiert Premiere

"Honig im Kopf"
©Landestheater Dinkelsbühl

Es ist eine Geschichte, die mit viel Wärme und Sinn für Komik erzählt werden soll. Eine Geschichte über Demenz und die Auswirkungen für alle Beteiligten. Am Landestheater Dinkelsbühl feiert am Abend das Stück „Honig im Kopf“ Premiere. Der Film von Til Schweiger bewegte im Kino Millionen Zuschauer. Jetzt bringt Regisseur Axel Weidemann das Stück auf die Freilichtbühne am Wehrgang:

"Ich glaube, deswegen ist der Film auch so erfolgreich, weil ganz viele Leute das betrifft oder wenn es nicht in der eigenen Familie ist, dann doch jemand kennt den das betrifft. Und ich glaube, ganz viele erkennen Situationen aus dem Alltag wieder und sind froh, da auch mal darüber lachen zu können."

Mehr zum Stück „Honig im Kopf“ und den Tickets finden Sie online unter landestheater-dinkelsbuehl.de